Ausscheidung von mRNA und Spike durch COVID-mRNA-„Impfstoffe“ (Shedding)

photo of a person with blue gloves holding a petri dish Photo by Edward Jenner on Pexels.com

Unsere Artikel beinhalten Informationen internationaler Quellen, oft in Kombination mit der Meinung des Autors.

Ausscheidung von mRNA und Spike durch COVID-mRNA-„Impfstoffe“ (Shedding)

Aktueller Stand des Wissens über die Ausscheidung von mRNA und Spike durch Anti-COVID-19-mRNA-„Impfstoffen“ / Möglichkeit der Kontamination des Umfelds von „geimpften“ Personen durch diese Produkte.

Wir haben im Laufe der Zeit bereits mehrfach über das Shedding-Phenomen berichtet, das zeigt, dass die Inhaltsstoffe der mRNA-Injektion nachweislich transdermal und durch Inhalation, oral (Muttermilch) oder durch die Plazenta auf Un-„geimpfte“ übertragen werden können.

Bereits eine beim NIH veröffentlichte Studie aus dem Jahre 2021 besagt, dass eine übertragung von mRNA und des Spike Proteins von Mensch zu Mensch möglich ist.

Die potenzielle Rolle der mRNA-Impfung im Kampf gegen SARS-CoV-2 wird durch laufende COVID-19-Phase-I-Impfstoffstudien mehrerer Pharmaunternehmen belegt, darunter der mRNA-1273-Impfstoff von Moderna Therapeutics, der vielversprechende Ergebnisse erbracht hat. Die Machbarkeit von inhalativer RNA für die passive Transfektion wurde ebenfalls in einer Reihe von Studien nachgewiesen. Auf mechanistischer Ebene kann die inhalierte RNA zu einer passiven Synthese nicht-infektiöser Spike-Proteine unter Verwendung der Zelltransfektionsmaschinerie führen, was zu einer Immunisierung des Individuums führt.

Passive inhalative mRNA-Impfung gegen SARS-Cov-2 – PMC (nih.gov)

Eine neue Studie bestätigt dies nun noch einmal.

Die massive COVID-19-Impfkampagne ist das erste Mal, dass mRNA-Impfstoffe weltweit eingesetzt werden. Die mRNA-Impfstoffe entsprechen exakt der Definition der Gentherapie der amerikanischen und europäischen Zulassungsbehörden. Die Vorschriften erfordern Ausscheidungsstudien dieser Medikamente und ihrer Produkte (die übersetzten Proteine). Diese Studien wurden nicht für mRNA-Impfstoffe (oder für Adenovirus-Impfstoffe) durchgeführt.

Es gibt zahlreiche Berichte über Symptome und Pathologien, die mit den Nebenwirkungen von mRNA-Impfstoffen bei ungeimpften Personen in Kontakt mit geimpften Personen identisch sind.

Es ist daher wichtig, den Wissensstand über die mögliche Ausscheidung von Impfstoff-Nanopartikeln sowie mRNA und ihrem Produkt, dem Spike-Protein, zu überprüfen.

Impfstoff-mRNA-tragende Lipid-Nanopartikel, die nach der Injektion nach verfügbaren Tierstudien im ganzen Körper verteilt werden, und Impfstoff-mRNA (nackt oder in Nanopartikeln oder in natürlichen Exosomen) wird im Blutkreislauf gefunden, ebenso wie Impfstoffspitzen in freier Form oder in Exosomen verkapselt (in Humanstudien gezeigt).

Es wurde gezeigt, dass Lipidnanopartikel (oder ihr natürliches Äquivalent, Exosomen oder extrazelluläre Vesikel (EVs)) über Körperflüssigkeiten (Schweiß, Auswurf, Muttermilch) ausgeschieden werden und die transplazentare Barriere passieren können.

Diese EVs sind auch in der Lage, durch Einatmen und durch die Haut (gesund oder verletzt) sowie oral durch Muttermilch einzudringen (und warum nicht während des Geschlechtsverkehrs durch Samen, da dies nicht untersucht wurde).

Es ist dringend notwendig, die für mRNA-Impfstoffe geltenden Rechtsvorschriften zur Gentherapie durchzusetzen und Studien zu diesem Thema durchzuführen, während die Verallgemeinerung von mRNA-Impfstoffen in Betracht gezogen wird.

Infektionsforschung (tmrjournals.com)

Die gesamte Studie kann unter Infektionsforschung (tmrjournals.com) eingesehen und als PDF heruntergeladen werden.


FOLGEN:

Weiterführende Informationen

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7685031/

https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0306987720333089?via%3Dihub

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC47310/

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/28262727/

https://www.who.int/news-room/q-a-detail/poliomyelitis-vaccine-derived-polio

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7213670/

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6961726/

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7461745/

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7471058/

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7282793/

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7141453/

https://doi.org/10.1586/14760584.2016.1106942

https://www.nature.com/articles/s41559-020-1254-y

https://www.newscientist.com/article/mg24732960-100-we-now-have-the-technology-to-develop-vaccines-that-spread-themselves/

https://www.mdpi.com/1999-4915/13/2/256/htm

https://uncutnews.ch/selbst-verbreitende-impfstoffe-bergen-mehrere-risiken-fuer-die-gesellschaft-einschliesslich-das-ende-der-informierten-zustimmung/

https://thebulletin.org/2020/09/scientists-are-working-on-vaccines-that-spread-like-a-disease-what-could-possibly-go-wrong/ –

https://blazingpress.com/pfizer-admits-in-its-own-mrna-document-that-non-jabbed-can-be-exposed-to-the-jabs-spike-proteins-by-inhalation-or-skin-contact/

Klicke, um auf C4591001_Clinical_Protocol_Nov2020.pdf zuzugreifen

https://news.mit.edu/2019/inhalable-messenger-rna-lung-disease-0104

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6377728/

Vaccines of the future could be as contagious as viruses

https://www.popsci.com/contagious-vaccine-virus/embed/#?secret=nbVd5PrP0M

https://www.econotimes.com/COVID-19-cure-Scientists-plan-to-develop-self-spreading-coronavirus-vaccine-1592958

https://www.express.co.uk/news/world/1340352/coronavirus-vaccine-covid19-self-spreading-vaccine

https://www.npr.org/sections/goatsandsoda/2020/10/30/929080692/the-campaign-to-wipe-out-polio-was-going-really-well-until-it-wasnt