„Baal“enciaga & Rachel Chandler, Epstein, „Demokraten“, Clinton & Pizzagate-Verbindungen

„Baal“enciaga & Rachel Chandler, Epstein, „Demokraten“, Clinton & Pizzagate-Verbindungen

Nachdem Balenciaga letzte Woche negativ durch die Presse ging, weil in ihren Werbekampagnen auffällige Details und Merkmale in Bezug auf Kinderhandel, Missbrauch, Opferungen von Kindern bei satanischen Ritualen bemerkt wurden. Anschließend fanden einige Q-Anons und aufmerksamen Bürgerjournalisten zudem Verbindungen zur okkulten Freimaurerei auf, die ebenfalls immer wieder mit diesen Merkmalen satanischer Praktiken in Verbindung zu bringen war.

Balenciagas Muttergesellschaft „Kering“ ist ebenfalls Eigentümer von:

  • GUCCI
  • Yves Saint Laurent
  • Alexander McQueen
  • Bottega Venetta
  • Boucheron
  • Brioni

Die Hollywood-Schauspielerin Salma Hayek ist Inhaberin von Kering, einem 38 Milliarden Dollar schweren Unternehmen. Warum hat sie keine Maßnahmen gegen Balenciaga ergriffen?

Die Verbindung zwischen Balenciaga und Rachel Chandler kommen inmitten von Balenciagas Skandal um seine jüngsten umstrittenen Werbekampagnen. Das Luxusmodehaus landete für seine Geschenksammlungskampagne, bei der Kinder mit Plüschbärentaschen posierten, die Outfits trugen, die auf Themen wie BDSM und Bondage basierten und einigen anderen Details, die auf Satanismus, Kinder-Opfer- und Kindesmissbrauch hindeuteten, auf einigen Titelseiten.

Inmitten der anhaltenden Kontroverse behauptete der britische Influencer Oli London, dass die Marke keinen Fehler gemacht habe und „tief in Kindesmissbrauch und Ausbeutung verwickelt“ sei. Oli London hat unter vielen anderen, aufmerksamen Bürgerjournalisten und alternativen Medien wie uns, Balenciagas Kampagne sehr lautstark verurteilt.

Doch damit nicht genug. Nun ist bekannt geworden, dass die Firma Balenciaga seit 2014 Lotta Volkova „Brands Stylist“ (Markendesignerin) unter anderem als Model-Casterin beschäftigt, die wiederum gerne Models von Midlands Agency castet.

Lotta Volkova ist seit 2014 die Stylistin der Marke.
Ihr Instagram ist übersät mit absolut grauenhaften Bildern.

Dies sind schockierende Posts von Balenciagas Stylistin Lotta Volkova, die eine kranke Obsession mit Folter, Satan und Kinderverstümmelung hat.

Diese Bilder sind mehr als schockierend, aber es gibt noch viel schlimmere auf ihrem Instagram, die ich nicht teilen werde

Lotta Volkova

Dieses Bild ist schon schockierend genug, aber auf ihrem Instagram-Account sind Bilder eines Kindes zu sehen, das mit Klebeband an einen Stuhl gefesselt ist und dem die Augen verbunden wurden.

Nur eine weitere Person bei Balenciaga, die von der Ausbeutung von Kindern besessen ist.

Sie arbeitet auch für Adidas und die Marke Vetements – im Besitz von Balenciagas Designer.

Die Rachel Chandler Midlands Agency

Die Midlands Agency widerrum gehört jedenfalls Rachel Chandler, die einigen aus der Recherche von Pizzagate, Epstein, Maxwell & Co bekannt sein dürfte.

Neben Gucci und anderen Elitären Marken, gehört auch Balenciaga zu ihren Klienten.
https://midland.agency/about

Am 20. März 2019 stellte Q uns eine weitere seiner äußerst informativen Fragen. Viele waren wie bei jeder seiner Fragen hochmotiviert, herauszufinden, wer Rachel Chandler ist.

Theorien über Rachel Chandler
Die alte Geschichte über Rachel Chandlers Verbindung zu Jeffrey Epstein werden inmitten von Balenciagas Werbekampagnen-Kontroverse viral

Im Jahr 2016 war eine der Personen, die alle Models für Balenciagas Runway-Show rekrutierten, eine Frau namens Rachel Chandler, die ebenfalls ständig auf Jeffrey Epsteins Insel war und als Kinderhändlerin seines Missbrauchs- und Prominenten-Erpressungs-Ring bekannt ist.

Sie hat sogar das Bild von CCTV-Aufnahmen, die dafür gedacht waren, Einflussreiche Personen bei ihrem Besuch auf der Epstein Insel zu erpressen, im Jahr 2013 auf Instagram gepostet und damals damit geprahlt, auf seiner Insel zu sein.

Wenn man sich ihre Modelagentur anschaut, sieht jedes einzelne der Models aus wie ein Opfer von Menschenhandel. Sie können sehen, dass sie sehr dunkle Ringe unter dem Auge haben…

Ghislaine Maxwell hatte es auf gefährdete Mädchen abgesehen. Mädchen aus sozial schwachen Verhältnissen. Mädchen aus zerrütteten Familien. Mädchen mit Suchtproblemen. Mädchen mit Schwachstellen.

Sehen diese Models der Midland Agency von Rachel Chandler für Sie normal aus? Oder sehen sie verletzlich aus?

Eines der Modelle, die bei Rachel Chandlers Agentur unter Vertrag stehen. Die Model-Agentin, die regelmäßig Epsteins Insel besuchte und Models für Balenciaga rekrutiert. Beachten Sie den blauen Fleck am Hals und über der Brust und die dunklen Augenringe. Sehen Sie sich dann die anderen Modelle an, die bei der Agentur unter Vertrag stehen.

Wenn die Epstein-Akten entsiegelt werden, werden Sie alle Verbindungen zu Balenciaga sehen.

Denken Sie daran, dass Epstein viele seiner Opfer über Model-Agenturen bekam. Jean-Luc-Brunel vermittelte mehr als 1000 Mädchen.

Rachel Chandler

Rachel Chandler
Ist das Britney Spears, die hinter Rachel Chandler fotografiert wurde? Ich möchte die Leute daran erinnern, dass Britney ein Opfer des Menschenhandels ist und dass sie, in ihren eigenen Worten, ihre Vormundschaft mit „Sexhandel“ verglichen hat.

Beim folgenden Bild findet man auch eins mit dem ehemaligen Rapper P-Diddy, als sie gerade einmal 14 war. Scheinbar war sie früher selbst ein Missbrauchsopfer von Maxwell & Epsteins Klienten, stieg aber später auf.

Kamala Harris‘ Stieftochter als Balenciaga-„Model“

„Presidential Pizza“-Party für Hillary Clinton

In Marco Polos E-Mail-Dump von Hunter Biden findet sich eine E-Mail, in der für eine „Presidential Pizza“-Party für Hillary Clinton im Comet Ping Pong geworben wird, an der John Podesta und James Alefantis teilnehmen. Wenn Sie glauben, dass die Fotos von Balenciaga nicht genug sind, sollten Sie Alefantis‘ Instragam-Posts und die „Kunst“ von John und Tony Podesta untersuchen.


FOLGEN: