Der Militärgeheimdienst ist der einzige Weg

green and white typewriter on white table Photo by Markus Winkler on Pexels.com

Ein Artikel von Qlobal-Change

Der Militärgeheimdienst ist der einzige Weg

Was geschah damals am 3. November 2020?

Das war der Umsturz der Regierung der Vereinigten Staaten.

Sie stürzten den rechtmäßig gewählten Präsidenten. Sie haben bei den Wahlen betrogen, um Biden zu installieren. Das war ein Aufstand. Dieser Vorfall markierte einen verfassungswidrigen Umsturz der US-Regierung, der das Militär aktiviert hat.

Man könnte denken, dass das Militär in so einem Fall durch den Einsatz von Hubschraubern und Truppen auf der Straße einschreiten würde. Doch das ist nicht der Fall. Stattdessen überwacht der militärische Geheimdienst alles.

Um diese Situation besser zu verstehen, können wir uns anhand eines Beispiels eine kleine Stadt vorstellen, in der die Mafia herrscht. Die Mafia kontrolliert alle wichtigen Einrichtungen und niemand kann ihr etwas anhaben, da sie die Polizei, Richter, Staatsanwälte, Unternehmer und die Medien der Stadt kontrolliert. In den USA könnte das kriminelle Syndikat als die Mafia dieser kleinen Stadt verstanden werden. Das Justizministerium, das FBI, die CDC, das DHS, Politiker, Fake News, Social Media Plattformen und Unternehmen gehören alle diesem kriminellen Syndikat an und kontrollieren das Land.

Um diese korrupten Akteure zu überführen, kann man nicht innerhalb des Systems handeln, da es vollständig von ihnen infiltriert ist. Man muss externe Kräfte einsetzen, die nicht von der Korruption betroffen sind. In den USA ist der militärische Geheimdienst eine solche Kraft. Er ist außerhalb der 3-Buchstaben-Agenturen, überwacht alles und sammelt Beweise, um sie gegen die korrupten Akteure zu verwenden.

Welche Art von Gerichtssystem hat das Militär? Militärtribunale. Und das ist der Weg, den wir einschlagen werden.

Bevor das Militär tätig werden kann, müssen jedoch bestimmte Präzedenzfälle geschaffen werden, um sicherzustellen, dass das Militär handeln kann, ohne dass die Korrupten behaupten können, es sei ungerechtfertigt und es im Volk zu größeren Aufständen kommt. Es geht bei den Präzedenzfällen also besonders um die öffentliche Wahrnehmung.

Präsident Trump hat einen Weg gefunden, das gesamte Volk auf diese Bedrohung aufmerksam zu machen und sie dazu zu bringen, das Militär bei diesem Kampf zu unterstützen. Trump hat die Verbrechen der korrupten Behörden, Politiker, Medien und Konzerne immer wieder erwähnt und hervorgehoben. Er lies sich während und nach seiner ersten Amtszeit in der Öffentlichkeit als Opfer des ungerechten Zweiklassen-Justizsystems verfolgen, während Leute wie die Bushes, Clintons und Bidens nicht verfolgt und schon gar nicht belangt werden. Gleichzeitig skandieren die korrupten Politiker in ihrer immer offensichtlicher werdenden Heuchelei, dass niemand über dem Gesetz steht, egal in welcher Position man ist und die ganze Welt kann es sehen.

Und was jetzt mit Trump passiert, muss auf diese Weise so geschehen. Die öffentliche Wahrnehmung muss sehr, sehr klar sein, und die Menschen müssen das verstehen.

Wenn Trump am ersten Tag im Jahr 2016 gesagt hätte: „Hört zu, wir holen das Militär, wir werden jeden verhaften” würden sich viele Leute auf der Straße Unruhen anschließen und es würde Bürgerkrieg herrschen. Und Bürgerkrieg ist genau das, was der tiefe Staat will.

Man musste also die Menschen erst aufwecken, man musste sie auf seine Seite bringen. Die Menschen mussten das korrupte zweiklassen-Justizsystem zuerst kennenlernen. Und deshalb ließ man den tiefen Staat all seine Verbrechen in aller Öffentlichkeit begehen, damit jeder es sehen kann. Alles was Trump mit ihnen vorhat, tun sie zuerst ihm an. Auf diese Weise wird das Volk auf Trumps Seite sein, und der tiefe Staat wird keine echte Unterstützung im Volk haben, die mitmachen, wenn er seine Fußsoldaten losschickt, um einen Bürgerkrieg anzuzetteln.

Und das ist sehr wichtig. Das Volk wird hinter Trump stehen. Und deshalb muss es auf diese Weise ablaufen. Denn um dorthin zu gelangen, wo wir hin wollen, muss das Volk sehen, dass sie das nur mit Trump machen, aber nicht mit Hillary oder Biden. Sie tun es bei Trump, aber bei keiner anderen Person. Jeder kann das sehen.

Und das ist der Grund, warum es so passieren muss, wie es jetzt passiert.

Und es scheint, dass wir uns allmählich dem Ende nähern.

Trump hat Folgendes gestern auf Truth Social veröffentlicht:

“Ich möchte mich bei allen für die enorme Unterstützung bedanken, die Sie mir gegen diesen Angriff auf unsere Nation gegeben haben. Unsere einst schönen USA sind jetzt eine Nation im Niedergang. Linksradikale Verbrecher und Aufständische haben unser Land übernommen und sind dabei, es zu zerstören. Sie benutzen die Hebel der Strafverfolgungsbehörden und haben das FBI und das Justizministerium vollständig instrumentalisiert, um sich in unsere einst geheiligten Wahlen einzumischen, sie zu manipulieren und zu stehlen. Wir leben jetzt in einem DRITTEN WELTLAND, aber wir werden zurückkommen und AMERIKA WIEDER GROSS MACHEN!”

Trump erwähnt immer wieder Schlüsselworte wie “Aufständische” und “Wahlbeeinflussung” wenn er über das kriminelle Syndikat spricht. Er spricht spezifisch von einem Aufstand.

Q gab uns von Anfang an die Hinweise zu dieser laufenden Sting-Operation. Gehen wir also zu bestimmten Stellen zurück, die hier eine Menge erklären.

Lasst uns Post 4 lesen. Das ist vom 29. Oktober 2017. Und in diesem Post heißt es:

„Fokussiere auf militärischen Geheimdienst/Staatsgeheimnisse und warum könnte das anstatt jede der 3-Buchstaben-Agentur verwendet werden.

Welche Entscheidung des Obersten Gerichtshofs hat einem amtierenden Präsidenten die Möglichkeit eröffnet, das zu aktivieren?

Was muss vorgezeigt werden?“

Dieser Fall ist Hamden vs Rumsfeld. Der Kongress hat zwar keine Militärkommissionen autorisiert, aber die Möglichkeit der Bildung von Exekutivkommissionen durch den Präsidenten offen gelassen.

Wir haben die 3-Buchstaben-Agenturen. Sie sind korrupt. Das Justizministerium ist korrupt. Der militärische Geheimdienst, das Militär, ist das äußere System, außerhalb von all dem. Das ist, was eingerichtet wurde.

Gehen wir hier zu Post 11.

Hier steht:

„Schlüssel:

Militärischer Geheimdienst vs FBI, CIA, NSA.

Keine Genehmigung oder Kontrolle durch den Kongress.

Staatsgeheimnisse werden vom Obersten Gerichtshof bestätigt.“

Das ist also die Entscheidung Vereinigte Staaten vs Reynolds. Das Staatsgeheimnisprivileg unter dem Obersten Gerichtshof.

Das Staatsgeheimnisprivileg ist ein gewohnheitsrechtliches Privileg, das es dem Leiter einer Exekutivbehörde erlaubt, die Vorlage von Beweisen in einem Gerichtsverfahren mit der Begründung zu verweigern, dass es sich bei den Beweisen um geheime Informationen handelt, deren Offenlegung der nationalen Sicherheit oder den Interessen der Außenbeziehungen schaden würde.

Wenn Trump und die Patrioten im Militär dies also im Rahmen des Staatsgeheimnisprivilegs arrangiert haben, müssen sie den Demokraten nichts zeigen. Und deshalb ist es logisch, dass die Demokraten versucht haben, die Informationen herauszufinden, indem sie nach seinen freigegebenen Informationen suchten. Sie versuchen herauszufinden, was er hier getan hat, aber er muss das nicht preisgeben, weil es ein Urteil des Obersten Gerichtshofs dazu gibt.

Auf der Grundlage welchen Artikels kann der Präsident also Ermittlungen des militärischen Geheimdienstes gegen die 3-Buchstaben-Agenturen anordnen?

Der Insurrection Act erlaubt es dem Präsidenten, im Falle eines terroristischen Angriffs das Militär als Polizeikräfte einzusetzen, sowie bei Naturkatastrophen und Unruhen, die die staatliche Polizei nicht eindämmen kann. Und wenn es einen Aufstand gab, wann war das? – Am 3. November 2020!

Und im Post steht weiter:

„Welche Bedingungen müssen gegeben sein?“

Nun, es musste einen Aufstand geben, der am 3. November stattfand. Sie stürzten die Regierung der Vereinigten Staaten. Sie stürzten den ordnungsgemäß gewählten Präsidenten.

“Warum ist dies sehr wichtig?”

Weil dies der Auslöser für alles war.

Dann gehen wir zu Post 26 vom 1. November 2017.

Hier steht:

„Denke logisch darüber nach.

Der einzige Weg ist das Militär. “

Das Militär ist der einzige Teil der Regierung und der Geheimdienste, der vollständig unter der Kontrolle des US-Präsidenten steht.

Das Militär kann Verräter verhaften und vor Gericht stellen, wenn das System von Recht und Ordnung zusammenbricht und man den Gerichten aufgrund der weit verbreiteten Korruption nicht mehr zutraut, Recht zu sprechen.

Vollständig kontrolliert.

Sichern und ausbreiten (sobald 11.3 als erster Marker verifiziert ist).

Am 3. November 2020 fand der Aufstand statt. Das Militär wurde aktiviert. Jetzt haben sie die Ermittlungen übernommen. Kommen wir nochmal darauf zurück, wie wir über die kleine Stadt mit der Mafia gesprochen haben.

Nun, jetzt haben wir eine externe Kraft, die alles überwacht, was hier in den Vereinigten Staaten vor sich geht. Sie überwachen das FBI, das DOJ, das DHS, die korrupten Politiker und so weiter, weil das Militär am 3. November aktiviert wurde.

Sie sammeln Beweise. Es muss ein hieb- und stichfester Fall sein. Denn man stelle sich die öffentliche Wahrnehmung vor, wenn das Militär als erstes reinkommt und alles zuerst macht, ohne dass das Volk vollständig dahinter steht, wie würde das in der realen Welt ablaufen? Wenn Trump 2016 gewählt worden wäre und er gegen diese Leute vorgegangen wäre und sie einfach verhaftet hätte, ohne dass das Militär die Initiative ergriffen hätte, wäre es dann auf den Straßen zu Ausschreitungen gekommen. Trump wusste, dass er die Menschen aufwecken musste. Er musste den Menschen das System zeigen. Er musste das System entlarven, damit die Menschen es sehr, sehr deutlich sehen konnten.

Wer hat zensiert? Wer hat das Gesetz gebrochen? Wer hat sich nicht an die Rechtsstaatlichkeit gehalten? Wer hat die Plandemie auf die Vereinigten Staaten und den Rest der Welt losgelassen? Wer hat bei den Wahlen betrogen? Wer war beteiligt? – Die Fake News, die korrupten Politiker, all die verschiedenen Behörden innerhalb der US-Regierung und die Konzerne, die letztendlich alle Blackrock, Vanguard und State Street gehören. Die Menschen müssen das sehen, denn ohne die Menschen wird dieser Plan nicht funktionieren.

Und dann, wenn wir zu Post 17 gehen, dies ist der 31. Oktober 2017, dort steht:

„Wie kann der militärische Geheimdienst eingesetzt werden, um bösartige Akteure zu verfolgen und korrupte Behörden und Richter zu vermeiden?

Militärtribunale.

Und das ist der Grund, warum Trump dies getan hat und warum er diese Dinge zuerst tun musste.

Weil es zuerst ihm passieren muss, damit wir es gegen sie verwenden können. Auf diese Weise gibt es keine Argumente, die sagen: “Das ist unangebracht. Es gibt keinen Präzedenzfall, der es dem Militär erlaubt, dies zu tun, diese Leute zu verfolgen, einen amtierenden Präsidenten zu verfolgen…”

Nun, der tiefe Staat hat gerade die Tür geöffnet. Der tiefe Staat hat bei jedem Schritt des Weges, bei allen Amtsenthebungsverfahren, allen Untersuchungen, den Steuern und so weiter, die Türen geöffnet. Alles kann jetzt gegen sie verwendet werden. Gleiches Recht vor dem Gesetz. Sie sind jetzt am Arsch. Es gibt kein Entrinnen. Wir haben nur eine Chance, dies zu tun, und es muss richtig gemacht werden.

Es muss ein hieb- und stichfester Fall sein. Deshalb sammelt man ständig Beweise. Deshalb erlaubt man ihnen, das Verbrechen immer und immer wieder zu wiederholen, damit es keinen Zweifel an der Schuld dieser Leute gibt. Und jetzt sehen wir, dass Trump genau das bekommt, was er brauchen wird. Das Militär bekommt genau das, was es braucht. Und am Ende wird er das gesamte System des tiefen Staates zu Fall bringen. Nichts kann aufhalten, was kommen wird. Nichts.

Zum Abschluss noch Post 995, heute vor 5 Jahren:

Zukunft beweist Vergangenheit.

Mehrmals heute.

[1 Tag]

RR.

Militär.

Grenze.

Behalte die Nachrichten im Auge.

[A]pril.

MOAB.

Q


Folge uns per E-Mail…


…sowie den anderen Kanälen!

Telegram
Gettr
Twitter
RSS-Feed