Gestern Verschwörungstheorie – Heute Verhaftung

Image by Freepik

Unsere Artikel beinhalten Informationen internationaler Quellen, oft in Kombination mit der Meinung des Autors. Oft enthalten sie auch ein gewisses Maß an Satire.

Gestern Verschwörungstheorie - Heute Verhaftung

Wahlbetrug 2020 in den USA

New York Times, 03.10.2022

WIE EINE WINZIGE WAHLSOFTWARE-FIRMA ZUR ZIELSCHEIBE EINER VERSCHWÖRUNGSTHEORIE WURDE

Wahlverweigerer katapultierten ein Unternehmen aus Michigan mit nur 21 Angestellten in den USA ins Zentrum unbegründeter Behauptungen über Wahlbetrug und setzten es bösartigen Drohungen aus.
Drohbriefe zwangen den CEO von Konnech, Eugene Yu, und seine Familie, sich zu verstecken.(..)

https://www.nytimes.com/2022/10/03/technology/konnech-election-conspiracy-theories.html?

New York Times, 04.10.2022

GESCHÄFTSFÜHRER VON WAHLSOFTWARE-FIRMA UNTER DIEBSTAHLSVERDACHT VERHAFTET

Der CEO eines Unternehmens für Wahltechnologie, das im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit von Wahlverweigerern steht, wurde von Beamten des Bezirks Los Angeles im Zusammenhang mit einer Untersuchung über den möglichen Diebstahl persönlicher Daten von Wahlhelfern verhaftet, teilte der Bezirk am Dienstag mit.
(..)
Das Unternehmen wurde von Gruppen, die die Gültigkeit der Präsidentschaftswahlen 2020 anzweifeln, beschuldigt, Informationen über Wahlhelfer auf Servern in China zu speichern.
(..)
Konnech wurde in diesem Jahr von mehreren Wahlverweigerern unter die Lupe genommen, darunter ein Gründer von True the Vote, einer gemeinnützigen Organisation, die sich nach eigenen Angaben der Aufdeckung von Wahlbetrug verschrieben hat. True the Vote erklärte, sein Team habe persönliche Informationen über 1,8 Millionen amerikanische Wahlhelfer von einem Server heruntergeladen, der Konnech gehört und in China gehostet wird. Die Gruppe gab an, die Daten mit Hilfe des Standardpassworts des Servers erhalten zu haben, das laut Online-Berichten von Teilnehmern einer Konferenz über Wahlbetrug, auf der diese Behauptungen aufgestellt wurden, „password“ lautete. Die Gruppe lieferte keine Beweise dafür, dass sie die Daten heruntergeladen hatte, sondern erklärte, sie habe die Informationen an das FBI weitergegeben.

https://www.nytimes.com/2022/10/04/technology/election-software-arrested.html

Video der Bekanntgabe der Verhaftung

Quelle: Truth Social