Bildquelle: Screenshot Youtube

Unsere Artikel beinhalten Informationen internationaler Quellen, oft in Kombination mit der Meinung des Autors.

Ein Überblick über das neue Socialcredit-System in Italien.

Die Stadt Bologna, im Norden Italiens, führt ein Social-Credit-System auf freiwilliger Basis für dessen Bürger ein. Gutes Verhalten wird belohnt und man bekommt dementsprechend Punkte.

Wenn ein neues Unternehmen in den Markt tritt, gibt’s ja sehr oft Mega-Angebote oder niedrige Preise, um die Leute zu catchen. Beispiel: Miet-E-Roller. Das ändert sich dann aber, sobald sie den Kunden haben und er sich an den Nutzen gewöhnt hat. Demselben Prinzip folgt das Social-Credit-System, dass wenn es nach der Meinung des Gründers des World Economic Forums „Klaus Schwab“ geht, weltweit eingeführt werden soll, wahrscheinlich auch, weshalb es auch immer wieder gern mit der Einführung eines „bedingungslosen“ Grundeinkommens in Verbindung mit einem Zentralbankkonto und einer digitalen Zentralbankwährung, sowie dem digitalen „Gesundheitspass“ genannt wird…

Quelle Original (engl.): Forum For Democracy

Von Andreas Valerius

18 Jahre lang, bis die Plandemie von einer Verschwörungstheorie und Vermutung zur Realität wurde, als 3D-Visualisierer selbständig. Seit 2022 Gründer dieser Seite und Publizist.